Team Bürgel

Drucken
 

Schulinterne Events

 

Video Bürgel bewegt!

 

Beachvolleyball

 

Im Frühjahr eines jeden Jahres führen wir eine schulinterne Meisterschaft im Beachvolleyball durch. Hier bekommen unsere ballbegeisterten SuS die Möglichkeit, sich im Turniermodus in der angesagten Trend- und Sommersportart Beachvolleyball miteinander zu messen und spannende Duelle im Sand auszutragen. Darüber hinaus werden die erfolgreichsten Teams für schulübergreifende Wettkämpfe nominiert. Austragungsort ist der Sportplatz der Bürgelschule, der drei Beachvolleyballfelder vorhält.


 

Bürgelturnier

 

Schon im Jahr 1984 begann die bis heute erhaltene Tradition des Bürgelturniers im Volleyball. Anfangs nur aus Lehrerteams bestehend, veränderte sich das Teilnehmerfeld in den letzten Jahren. Die aktuelle Zusammensetzung besteht aus einer bunten Mischung von Mannschaften (Ehemalige, Eltern, Sponsoren, SV Pädagogik sowie Uni Potsdam), die mit dem letzten verbliebenen und gastgebenden Lehrerteam, dem Team Bürgel, wetteifern und sich packende Duelle liefern. Kultureller Höhepunkt des Bürgelturniers ist die abendliche Veranstaltung mit Siegerehrung - der Sportlerball. Hier werden verbrauchte Energiereserven bei gutem Essen wieder aufgefüllt und die strapazierten Muskeln beim Tanzen zu guter Musik gelockert.

Kraftmehrkampf

 

Seit dem Jahr 2015 gibt es an der Bürgelschule den Kraftmehrkampf, bei dem jeweils sechs kräftezehrende Disziplinen, wie Unterarmstütz, Klimmziehen oder Seilspringen von den Teilnehmenden absolviert werden. Unter größter Anstrengung und tosendem Applaus von bis zu 70 SuS aller Jahrgangsstufen wachsen viele an diesem Tag über sich hinaus, um die begehrten Siegershirts zu ergattern, Schulrekorde aufzustellen oder auch persönliche Bestleistungen zu erzielen. Unser Partner Family Fitness unterstützt uns bei diesem Event personell und mit tollen Preisen.

Nikolausbowling

 

Mit Beginn der Ganztagsstruktur im Schuljahr 2002/03 war die Arbeitsgemeinschaft Bowling eines der ersten externen Angebote. Bereits in den Jahren davor bestand ein traditionell gutes Verhältnis unserer Schule zum TSV Chemie Premnitz. Der fachliche Gedankenaustausch über pädagogische Inhalte und sportprofilierte Ausrichtungen mit Bowling-Bundestrainer Peter Lorenz wurden in gemeinsamen Aktionen und Projekten zum Ausdruck gebracht. Die Sichtung von Talenten ist seitdem fester Bestandteil des schulischen Sportprofils. Die Sportart Bowling wurde nicht als Kneipensport wahrgenommen, sondern in all ihren Facetten in der Schul-AG umgesetzt. Die Coaches Peter Lorenz und Tobias Gäbler bewiesen in ihrer engagierten Trainingslehre, wie sehr dieser Sport die koordinativen Fähigkeiten mit einem hohen Maß an Konzentration, Körperbeherrschung und Technik verknüpft. Die Freude an der Bewegung und die sozialen Kontakte auf der Bowlingbahn ließen neben der AG Formen des Wettbewerbs entstehen. So wurde auch das beliebte Nikolausbowling als eine Spielart der Schulmeisterschaft ins Leben gerufen. Erstmals im Jahre 2006 wetteiferten zehn Teams um den Nikolaus-Pokal. Seither werden männliche und weibliche Einzel-Schulmeister sowie das siegreiche Team ermittelt. Jährlich traditionell an einem Freitag um Nikolaus herum treten die Teams im SuperBowl in vorweihnachtlicher Montur an und ermitteln ihre Meister. Seit einigen Jahren wird diese Schulmeisterschaft vom Bresi-Store unterstützt. Das Sieger-Team erhält den Bresi-Wanderpokal. Dazu werden wertvolle Preise und weihnachtliche Leckereien verteilt. Bei diesem Turnier kommt neben sportlichen Leistungen der Spaß nicht zu kurz. Nicht selten verbessern Einzelsportler ihre persönlichen Bestwerte. Erfahrungsgemäß zählen die AG-Mitglieder zu den Stärksten, aber auch sie müssen sich im Team beweisen und andere zu Höchstleistungen motivieren. Inzwischen sind Bürgelianer aktiv in den Bundesligaspielen des TSV Chemie Premnitz und sogar auf internationaler Ebene. Die Zusammenarbeit mit Bundestrainer Peter Lorenz hat für unsere Schule einen hohen Stellenwert.

Schulsportfest

 

Der Höhepunkt unserer leichtathletischen Freiluftsaison ist das jährlich im September stattfindende Schulsportfest. Neben den Einzeldisziplinen (Sprint, Weitsprung, Kugelstoßen sowie Ball- und Speerwurf) werden auch die schnellsten und stärksten Klassen und Kurse in den Teamwettbewerben (4 x 100 Meter-Staffel und Tauziehen) ermittelt. Der Höhepunkt des Sportfestes ist die große Siegerehrung, bei der 72 Schulmeister gekürt und insgesamt 222 Urkunden vergeben werden.

Seifenkistenrennen

 

Weitere Informationen HIER

 

 

 

 

Weihnachtsturnier

 

Tradition hat an der Bürgelschule auch das Weihnachtsturnier im Volleyball. Hierbei stellen alle Jahrgangsstufen ab Klasse 10 ein Mädchen- sowie ein Jungenteam auf, um im Turniermodus „Jeder gegen Jeden“ die Gewinner zu ermitteln und die begehrte Siegertorte im Volleyballdesign zu ergattern. Erklärtes Ziel aller Teams ist es natürlich, das teilnehmende gemischte Lehrerteam zu schlagen, um mit diesem guten Gefühl in die wohlverdienten Weihnachtsferien zu gehen.

 

 

Wintersportcamp

 

In der letzten Woche vor den Winterferien findet in der Bürgelschule das Wintersportcamp statt. Für sechs Tage macht sich das Team Bürgel auf ins Allgäu, um dort gemeinsam mit den Sportlehrkräften der Schule das Skifahren zu erlernen oder zu verbessern. Sportliche Höhepunkte sind sicherlich die dort ausgetragenen Schulmeisterschaften im Bergcross (winterlicher Bergcrosslauf) sowie im Slalom auf den Skiern. Kulturell wird es am letzten Abend bei der Abschlussveranstaltung, die immer unter einem wechselnden Motto stattfindet. Hier werden neben der Siegerehrung und der Skitaufe aller „Neuen“ Beiträge, wie Sketsche, Tänze, Akrobatik, Gesang oder Quizduelle von den einzelnen Zimmern aufgeführt. Das Wintersportcamp ist aber auch über die Zeit im Allgäu hinaus besonders, da SuS unterschiedlicher Klassenstufen gemeinsam lernen, sich unterstützen und aufeinander achten, kurzum zu einem gut funktionierenden Team, dem Team Bürgel, zusammenwachsen.

Video  Wintersportlager 2020

Copyright © 2019 - 2020

Förderverein der Gesamtschule

Bruno H. Bürgel e.V.