Team Bürgel

Drucken
 

Bürgel – Gesetz für den 11.11. eines jeden Schuljahres

 

Am 11.11. um 11:11 Uhr wird für 11 Minuten der Unterricht unterbrochen, um den Lehrkräften die Gelegenheit zu geben, die von ihnen selbstgebackenen Torten und Kuchen an die SuS zu verteilen. Zum selben Zeitpunkt muss der Schulleiter als Elfe verkleidet um 11:11 Uhr 11 Elfmeter vor jeweils 11 Zeugen aus jedem Jahrgang auf ein Tor schießen. Übersteigt die Zahl der Fehlschüsse die der erzielten Treffer, muss der Schulleiter veranlassen, dass 111,11 € auf das Abi - Konto der Jahrgangsstufe 11 eingezahlt werden.

Dieses Gesetz behält seine Gültigkeit bis zum 11.11. des Jahres 2011 und verlängert sich stillschweigend um weitere 11 Jahre, wenn nicht 11 triftige Gründe dagegen sprechen.

(Ausgearbeitet und aufgeschrieben am 11.11. um 11:11 Uhr von 11 närrischen Bürgelianern)

Ausgehend von dieser – zugegeben mitunter unterbrochenen – Tradition wünscht sich der Schülerrat die Wiedereinführung eines Karnevalfestes mit Unterstützung des Rathenower Carneval Clubs (RCC).

Viele SuS sind im RCC aktiv und wünschen sich eine ausgelassenen Schulfeier mit Büttenreden, Musik und Tanz.

Copyright © 2019 - 2020

Förderverein der Gesamtschule

Bruno H. Bürgel e.V.