Team Bürgel

Drucken
 

Ester Bejarano zu Gast bei Bürgelianern

 

Zeitzeugen sind für Heranwachsende besonders wertvoll, um Geschichte zu erleben und humanitäre Grundgedanken kennenzulernen. Eines der ganz besonderen Ereignisse in diesem Zusammenhang war der Besuch der Jüdin Esther Bejarano (Jahrgang 1924) in unserer Schule im September 2013. Sie berichtete selbst von ihrem Leben als Jüdin in Deutschland, von Verfolgung, Deportation, Zeit in den KZ Auschwitz und Ravensbrück, Ermordung ihrer Eltern und Schwester und ihrer Flucht vom Todesmarsch. Die Initiative des Besuchs beruhte auf der Idee eines Schülers der 10. Klasse, der Esther im Fernsehen gesehen hatte, fasziniert vom Mut dieser Frau war und sie unbedingt einladen wollte. Esthers Erlebnisse haben in unserer Schule viele Emotionen ausgelöst und SuS sowie Lehrkräfte beeindruckt und zum Nachdenken angeregt.

Copyright © 2019 - 2020

Förderverein der Gesamtschule

Bruno H. Bürgel e.V.