Team Bürgel

Drucken
 

Berufswahl- und Studienorientierung

 

Die Berufs- und Studienorientierung hat an der Bürgelschule einen hohen Stellenwert und wird von einer überdurchschnittlichen Qualität bestimmt. Unser Anliegen ist es, dieses sehr gute Niveau zu halten. Im Wesentlichen wird es auch weiterhin darauf ankommen, Elemente einer bewussten Hinführung zur Auseinandersetzung mit Herausforderungen nach dem Schulabschluss in den jeweiligen Unterricht zu integrieren.

 

Das Unterrichten mit Praxisbezug, eine zielführende Ausrichtung auf Alltagsbesonderheiten im Rahmen von Projektarbeit sowie das Bewusstmachen, dass Arbeit nach Abschluss der Schule den größten Teil des Lebens bestimmt, sind für uns selbstverständliche Bildungs- und Erziehungsziele. Darüber hinaus zählen Orientierungsangebote für SuS zu ergänzenden Standards.

 

Neben der Wissensvermittlung ist es auch Aufgabe schulischer Bildung, gemeinsam mit den Eltern und außerschulischen Partnern die wertvollen Anlagen der Kinder und Jugendlichen zu erkennen und bestmöglich zu fördern. Jeder soll seine individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten zur vollen Entfaltung bringen und diese für die eigene Lebensgestaltung nutzen können. Unser erklärtes Ziel ist es deshalb, jedem Heranwachsenden zielorientiert zu einer begründeten Berufswahlentscheidung zu führen sowie einen reibungslosen Übergang von der Schule in die Arbeitswelt zu ermöglichen. Umgesetzt wird dies durch eine enge Zusammenarbeit aller Partner, die am Berufswahlprozess beteiligt sind. Im Rahmen des Unterrichtes werden beispielsweise Berufsfelder bzw. Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten vorgestellt sowie individuelle Bewerbungsunterlagen angefertigt und Vorstellungsgespräche geübt. Durch eine gute Vernetzung unserer Schule mit der regionalen Wirtschaft sind viele gemeinsame Projekte und Kooperationen mit außerschulischen Partnern entstanden und gewachsen. So konnten in der Vergangenheit vielfältige praxisorientierte Lernerfahrungen, wie Unternehmensbesuche, Aktions- und Zukunftstage sowie das Schülerbetriebspraktikum ermöglicht werden.

Die Schülerbetriebspraktika in 9 und 10 sowie der Aktionstag zur Berufs- und Studienorientierung werden dabei langfristig vorbereitet. Eine besonders intensive Zusammenarbeit erfahren unsere Jugendlichen mit vielen regionalen KfZ-Betrieben, die gemeinsam Seifenkisten planen und bauen, um sie dann in einem großen Rennen gegeneinander antreten zu lassen. Weitere Unterstützung erhalten wir von unserem Team der Schulsozialarbeit sowie von den Mitarbeitern der Bundesagentur für Arbeit, die neben der klassischen Berufs- und Studienberatung regelmäßige individuelle Schulsprechstunden anbieten. Und selbstverständlich sind es auch die Eltern unserer SuS, die tagtäglich ihr Kind beim Erwachsenwerden sowie bei der beruflichen Orientierung unterstützen. Gemeinsam arbeiten wir am Projekt: „Persönlichkeiten für die Zukunft“.

 

Zusätzliche Informationen HIER.

Copyright © 2019 - 2020

Förderverein der Gesamtschule

Bruno H. Bürgel e.V.