Team Bürgel

Drucken
 

„Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung.“

John F. Kennedy

 

Zum Fachbereich Gesellschaftslehre (GL) gehören an unserer Schule die Fächer Geschichte, Geografie, Politische Bildung und das Wahlpflicht II – Fach „Globales Lernen“ sowie der Seminarkurs „Schülerfirma“.

Wir arbeiten eng zusammen und verfolgen als gemeinsames Ziel, wissende und mündige SuS auf das Leben vorzubereiten. Da niemand alleine lebt, sondern immer mit anderen Menschen, ist gesellschaftliche Kompetenz sehr wichtig. Als Unesco-Projektschule interessieren uns dabei natürlich besonders Themen, wie globale Bildung, Nachhaltigkeit und Toleranz. Zudem binden wir Aspekte des kulturellen Welterbes ein.

 

Politische Bildung  (PB)

„Mensch sein, heißt verantwortlich sein.“

Antoine de Saint-Exupéry

 

Das Fach PB vermittelt Grundkenntnisse über das politische System, wirtschaftliche Grundlagen und internationale Zusammenhänge. Dabei sind uns Mehrperspektivität, Handlungsorientierung, Aktualität sowie Offenheit sehr wichtig. Lokale Entwicklungen und globaler Wandel sind dabei Aspekte der Unesco- Arbeit.

Neben der Vermittlung von Fakten nutzen wir Diskussionen, Planspiele, Projekte (z.B. Juniorwahl), Veranstaltungen des Kinder- und Jugendparlaments sowie Exkursionen (z.B. Bundes- und Landtag, „politische Sparziergänge“ durch Berlin, Museen).

In der Sekundarstufe II bieten wir neben Grundkursen auch einen Leistungskurs an.

 

Geschichte

„Eine Generation, die die Geschichte ignoriert, hat keine Vergangenheit und keine Zukunft.“

R. A. Heinlein

 

Es ist uns wichtig, Geschichte lebendig und anschaulich zu gestalten und einen Gegenwartsbezug herzustellen.

Dabei müssen natürlich auch Fakten vermittelt werden.

Projekte und Exkursionen sind ein wichtiger Teil unseres Unterrichts.

Dazu zählen Besuche von Gedenkstätten und Museen (z. B. Sachsenhausen, Hohenschönhausen, Optikmuseum Rathenow, DDR- Museum Berlin/Döberitz).

Einen Höhepunkt der fachlichen Arbeit stellen die Fahrten nach Birkenau bzw. Krakau/ Gedenkstätte Auschwitz dar (Wechsel alle zwei Jahre). Dabei arbeiten wir jahrgangsübergreifend (Auswahl von Schülern der 9.- 13. Klasse).

Als neue Projekte planen wir einen fächerübergreifenden Projekttag GL Klasse 8 gemeinsam mit der RAA und eine Projektwoche Klasse 12 in der Gedenkstätte Buchenwald.

 

Geografie

"Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen.“

Stanislaw Jerzy Lec

 

Das Ziel des Geografieunterrichts ist es, die Vielfalt der Erde den SuS bewusst zu machen und ihnen geografisch- anthropogene Zusammenhänge darzulegen und regionale Zusammenhänge zu verdeutlichen. Ergänzt wird der Unterricht durch Exkursionen, z.B. Stadtexkursionen nach Berlin und Tangermünde, Besuch des VW- Werkes in Wolfsburg und des Optikparks.

Außerdem nutzen wir vielfältige Unesco- Angebote und die Zusammenarbeit mit der RAA.

Copyright © 2019 - 2020

Förderverein der Gesamtschule

Bruno H. Bürgel e.V.