Archiv für August, 2013

Tag der offenen Tür

IMG_9281

Bürgermeister Ronald Seeger lässt sich traditionell am Tag der offenen Tür in der Bürgelschule sehen. Auf diesem Archivbild schaut er sich interessiert eine Projekt-Ausstellung an.

Für alle interessierten Schülerinnen und Schüler der jetzigen 6. Klassen wird es am Weltkindertag einen „Tag der offenen Tür“ bei uns geben. Am Freitag, 20. September, von 15:00 bis 18:00 Uhr geben alle Fachbereiche Auskunft über den Weg zu einem erfolgreichen Schulabschluss an der Bürgelschule. Für unsere Gäste wird natürlich wie in den Jahren zuvor auch ein kleines Imbissangebot bereit gehalten. Traditionell gibt es Steckelsdorfer Eis, einen Grillstand und einen Kuchenbasar. Im Schüler-Café findet diesmal eine Tombola statt. Das Bürgel-Café hat kürzlich 10. Geburtstag gefeiert und aus diesem Anlass haben „die Pohlands“ Sachspenden gesammelt, Lose gebastelt und die Tombola vorbereitet. Der Erlös soll für Schülerprojekte des Fördervereins verwendet werden. Am Tag der offenen Tür werden um 17:30 Uhr die Preise auf der Café-Terrasse zugelost. Wer mehr erfahren möchte, sollte unbedingt die Panoramaseite im PreußenSpiegel vom 1. September 2013 lesen. Da für Eltern von Kindern der 6. Klassen auch wichtige Termine benannt sind, sollte man sich diese Seite unbedingt aufbewahren.

Keine Kommentare

Deutsch-ungarische Freundschaft

Auf_Wiedersehen_BöbiErzsebet Springer („Böbi“) verbrachte einen Monat ihrer Schulferien in der Klasse 8a unserer Schule. Böbi wird in ihre Heimatstadt Budapest viele schöne Erinnerungen mitnehmen. Im Gepäck hat sie nach einem emotionalen Abschied jede Menge neue deutsche Wörter und sie hat Freundschaften geschlossen. Wenn auch für sie das neue Schuljahr beginnen wird, hat sie sicher ihren Mitschülern sehr viel von ihren Erlebnissen aus Rathenow zu berichten. Böbi wurde von ihren „Mitschülern“ der 8a ins Herz geschlossen und eine gemeinsame Idee bleibt auch nach ihrer Heimreise im Klassenraum zurück: Ein Wiedersehen in Budapest, vielleicht zur Abschlussfahrt in zwei Jahren. Bis dahin werden E-mails und Facebook die Brücke nach Ungarn bilden… Böbi, es war schön mit Dir, bleib gesund, hab viel Spaß in der Schule und vergiss uns nicht!

Keine Kommentare