Archiv für Januar, 2013

Bürgelianer danken Family Fitness

Dank an Partner im Ganztagsprogramm der Bürgelschule

Mit diesem kurzen Gruß bedankt sich die Bürgelschule und vor allem die Arbeitsgemeinschaft „Fitness und Ausdauer“ beim treuen Partner Family Fitness aus Rathenow/Premnitz. Seit nunmehr vier Jahren stellt das Team um André Niezijewski Räumlichkeiten und Sportgeräte zur Verfügung. Die sportlichen Bürgelianer sind begeistert. Mit Spinning, Step und Gerätetraining können sie auch in der ungemütlichen Jahreszeit abwechslungsreichen Sport erleben und sich auf die Freiluftsaison vorbereiten. Ein besonderer Dank geht natürlich auch an die mitreißende Janine vom Family-Fitness-Team, die mit ihrem Kurs die Schüler ordentlich ins Schwitzen bringt. Coach Berger

Keine Kommentare

Weiße Nashörner im Unterricht

Armin Püttger-Conradt hielt einem hoch interessanten Vortrag

Genetik, Abstammungslehre, verhaltensbiologische Aspekte – hört sich erstmal nach dem üblichen Biologieunterricht an. Tatsächlich erlebten die Bio-Kurse der Oberstufe aber die etwas andere Art des Unterrichtens. Der Biologe Armin Püttger-Conradt war gekommen, um über seine akribische Forschungsarbeit zu berichten. Im Mittelpunkt stand sein anschaulicher Vortrag über Weiße Nashörner. Diese gehören ganz selbstverständlich zu seiner Lebensgeschichte, aus der er rhetorisch gekonnt berichtete. In den 80er Jahren lebte er im Kongo, beobachtete und erforschte das Leben der seltenen – stark bedrohten – Weißen Nashörner. Seinerzeit gab es noch etwa 800 dieser Tiere. Heute gilt das Nördliche Weiße Nashorn als ausgestorben. Seine lebendige und leidenschaftliche Erzählweise hat zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkommen lassen. Im Gegenteil – seine Begeisterung übertrug sich auf die Zuhörer. Dass er sich selbst als ein wenig verrückt einschätzt, ist wegen der außergewöhnlichen Forschungsarbeit nachvollziehbar. Aber alles andere als verrückt war diese hoch interessante Bereicherung des schulischen Alltags – wissenswert, authentisch, leidenschaftlich. Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Püttger-Conradt.

Keine Kommentare

Badminton-Team im Regionalfinale

Das erfolgreiche Badminton-Team mit Coach Gerd Dunke

Im Kreisfinale bei „Jugend trainiert für Olympia“ belegte Team Bürgel in der Wettkampfklasse II einen hervorragenden 2. Platz und qualifizierte sich damit für das Regionalfinale in Potsdam. In Brieselang traten fünf Schulteams an. Im ersten Spiel setzten sich die Bürgelianer überraschend klar mit 7:0 gegen die Kant-Schule aus Falkensee durch. Es folgte ein 6:1-Sieg gegen die Hans-Klako-Oberschule Brieselang. Den höchsten Sieg im Einzel gelang Francine Heimann, die mit ihrem 21:3 zum souveränen Gruppensieg von Team Bürgel beitrug. Im Finale wartete der haushohe Favorit vom Lise-Meitner-Gymnasium Falkensee. Bürgel zeigte großen Kampfgeist, unterlag aber erwartungsgemäß mit 2:5. Die Finalpunkte holten Liza Blümke und Marie Neumann im Mädchen-Doppel sowie Marie Neumann und Julius Konschak im Mixed. Trotz dieser Niederlage gelang die Quali für das Regionalfinale. Zum Team gehörten auch noch Yasmin Nießner, Toni Tuong, Marvin Schuhmacher und Marvin Böhm. Unser Bürgel-Team wurde gecoacht von Gerhard Dunke vom 1. Badmintonclub Rathenow, bei dem wir uns auch auf diesem Weg herzlich bedanken.

Keine Kommentare

AOK-Schulmeisterschaft 2013

Franziska und Franz-Peter rufen zum Mitmachen auf

Der AOK-Bundesverband hat eine interessante Initiative gestartet. Auch unsere Schule könnte AOK-Schulmeister 2013 werden. Das funktioniert aber nur mit Eurer Hilfe!!! Die Siegerschule bekommt ein Konzert mit CRO geschenkt! Was müsst Ihr machen? Einfach auf www.aok-on.de gehen, dann auf Schulmeister klicken und schon kann es losgehen. Ihr müsst ein Quiz mit fünf Fragen lösen. Jede Frage kommt aus einem anderen Bereich. Für jede Frage habt Ihr 20 Sekunden Zeit. Bei richtiger Antwort sammelt Ihr Punkte für unsere Schule. Jeder Schüler kann das Quiz bis zu 100x aufrufen. Wenn wir vorne liegen sollten, wird es eine Einladung nach Berlin geben und das Final-Quiz mit 17 Schulen muss von 6 Schülern und einem Lehrer gelöst werden. Aber erstmal hoffen wir auf Eure Unterstützung! Bitte mitmachen! Franzi&Franz

Keine Kommentare