Archiv für März, 2012

Landesfinale Volleyball

Team Bürgel – go, go, go!!! So oder ähnlich feuerten die nach Königs Wusterhausen mitgereisten Mädchen lautstark ihre Freundinnen beim Volleyball-Landesfinale an. Jede Spielerin hatte zur Unterstützung eine Freundin mitgenommen, um gegen die Übermacht der Volleyball-Hochburgen und den Elite-Schulen Rückhalt zu bekommen. Das Unterstützer-Team legte sich genau so leidenschaftlich ins Zeug wie die Spielerinnen. Die ehrgeizigen Mädchen, die sich ungeschlagen durch die Kreis- und Regionalturniere (volley)ballerten, enttäuschten nicht. Trotz zweier verletzter Stammspielerinnen belegte das Bürgel-Team einen beachtlichen 6. Platz. Erwartungsgemäß siegte die Sportschule Potsdam, deren 14-jährige Spielerinnen bereits in der Frauen-Regionalliga spielen. Wir gratulieren den Potsdamerinnen und wünschen viel Glück, wenn dieses Team unser Land beim Bundesfinale vertreten wird. Bürgel spielte mit Isabelle Molaie, Sophia Fritzsche, Lucy Rösicke, Louisa Spieck, Marie Neumann, Yasmine Nießner.

Keine Kommentare

Freude in der Otto-Seeger-Grundschule

Übergabe der grünen Armbänder in der Grundschule

Schulsprecherin Anika hat mit ihrem Team in der Grundschule „Otto Seeger“ in Rathenow-West große Freude ausgelöst. Die Gruppe der Streitschlichter in der Grundschule hat von der Bürgel-Aktion „Grünes Band“ gehört und war davon so begeistert, dass sie selbst gern die Bändchen am Handgelenk tragen würden. Mit dem Schulbus der Bürgelschule hat sich der Schülersprecherrat in den Westen der Stadt in Bewegung gesetzt und die Grundschüler besucht. Die Kinder der 4. Klasse waren mit vielen Fragen auf diesen Besuch sehr gut vorbereitet. Die jungen Streitschlichter wollten alles über die Entstehungsgeschichte der Armbänder wissen. In gemütlicher Runde haben die großen und kleinen Schüler zusammen gesessen und darüber gesprochen, wie wichtig ein friedliches Schulklima ist. Nicht nur, dass man viel besser lernen kann, nein, man geht auch viel lieber zur Schule, wenn man sicher sein kann, dass alle fair miteinander umgehen. Die Mädchen und Jungen der Grundschule haben auf diesem Weg die Bürgelschule noch besser kennen gelernt und wollen nun die Idee des grünen Bandes auch in ihre Schule tragen.

Keine Kommentare

Projektarbeit in der AG „Flotter Pinsel“

In der Pinselwerkstatt steht momentan alles unter dem Zeichen der Sonne. Auf Initiative der Kita in Göttlin hat das Sonnen-Projekt auch Schulen erfasst. Die Kita-Kinder malen fleißig halbe Sonnen, verschicken diese in die ganze Welt und hoffen auf Antwort von Kindereinrichtungen ferner Länder. Dass es klappt, ist längst bewiesen, denn nach und nach kommen die Antworten per Post nach Göttlin zurück. Die andere Hälfte der Sonne haben die ausländischen Kinder gemalt und gleichzeitig deutsche Kinder, die Kita in Göttlin und die Stadt Rathenow kennengelernt. Die Rathenower Kinder verschicken ihre Sonnen-Mappen nämlich mit Fotos und Texten aus ihrer Heimat. Die Bürgelschule unterstützt dieses tolle Projekt seit einiger Zeit. Bürgelschüler haben ihre Kontakte nach Ungarn, in den Iran, nach Saudi-Arabien, England, Somalia und andere Länder genutzt, um die Kita-Sonnen zu verteilen. Außerdem wird mit Unterstützung der Video-AG unter Leitung von Eberhard Rabe ein Kita-Sonnen-Film gedreht. Die AG Flotter Pinsel fertigt riesige Sonnen für die Kinder in Göttlin als Unterschriftenwand an. So können sich alle mit ihrer Unterschrift verewigen, die am Projekt mitwirken. Unterstützung erhält die Bürgel-AG von Laura (Grundschule Scholl) und Marlon (Grundschule Am Weinberg). Lasst die Sonne scheinen!!!

Keine Kommentare

Konzertsaal Schule

Den sehr guten Erfahrungen mit den engagierten Künstlern der Kammerakademie Potsdam folgend, fand wieder einmal ein interessanter Workshop in der Bürgelschule statt. Diesmal hat der gesamte Jahrgang 9 auf sehr anschauliche Weise erfahren, wie ein Orchester funktioniert. Die Vorbereitung in der Schule dient einem Erlebnis, das noch folgen soll. Im Nikolaisaal in Potsdam werden die Schüler Orchesterproben besuchen. Dann werden sie hautnah mit den Musikern auf der Konzertbühne sitzen. Unter Federführung von Konzertpädagogin Isabel Stegner bekamen die Schüler spannende Einblicke in die erlebnisreiche Welt der Musik. Nun ist Klassik nicht der allererste Zugang, den Jugendliche wählen. Aber durch diese Art der Projektgestaltung kann auch klassische Musik begeistern. Ein ganz spezielles „Nebenprodukt“ dieser Arbeit wird ein Fußball-Film sein, den Bürgelschüler in Szene setzen und mit klassischer Musik hinterlegen. Dazu aber später mehr. Für jetzt und heute richten wir unser herzliches Dankeschön an die Kammerakademie Potsdam sowie an die Lehrerinnen Frau Hoeft und Frau Duschl!

Keine Kommentare