Archiv für Oktober, 2011

Kooperation mit ALBA Berlin

Kooperation mit ALBA Berlin besiegelt!

Mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages zwischen der Bürgelschule und ALBA Berlin tragen beide Partner dafür Rechnung, dass Basketball auch in unserer Region immer beliebter wird. Nilgül Tuncbilek und Michael Hohmann haben nur noch vollzogen, was längst mit Leben erfüllt ist. Die hübsche ALBA-Trainerin des U-15 – Mädchenteams von ALBA ist auf Tour durch ganz Brandenburg, um in Schulen dafür zu werben, dass Basketball überall als AG angeboten werden kann. Sie hat aus Oberhavel berichtet, wo bereits zahlreiche Schulen gemeinsam mit dem beliebten Berliner Verein gemeinsame Sache machen. Bürgel kennt natürlich solche Prozesse bereits aus der Zusammenarbeit mit Hertha BSC. Nun also ALBA! Vor Ort wird in der bisher bewährten Form Martin Skowronek und sein Team von den Eagles die Kooperation mit den Berlinern prägen. Die Bürgelianer werden in den Genuss von Freikarten für die Profispiele kommen. Aber im Vordergrund steht die Freude an der Bewegung, die Begeisterung, die Basketball auszulösen vermag. Die Schul-Arbeitsgemeinschaften werden weiterhin konzentriert am Ball bleiben, um auch bei Turnieren in Berlin mit dem ALBA-Nachwuchs wichtige Erfahrungen sammeln zu können. Der ganz große Sport aus unserer Hauptstadt kommt immer mehr in der Provinz an. Schön, dass wir dabei sein dürfen!

Keine Kommentare

Charme aus Frankreich

Wie in den beiden Schuljahren zuvor machte das FranceMobil wieder Station an der Bürgelschule. Die Französin Floriane Canton brachte den Schülern ihr Heimatland ein Stück näher. Gemeinsam mit Robert und Francois, ihren beiden Plüschtieren, und natürlich ihrem sympathischen französischen Charme gelang es schnell, die Bürgelianer zu begeistern. Die nicht alltägliche Unterrichtssituation kam bei allen sehr gut an. Viele Schüler fühlen sich somit auch darin bestärkt, eine gute Entscheidung getroffen zu haben, dass sie die Fremdsprache Französisch angewählt haben. Wo spricht man in der Welt französisch? Welche Musik hören junge Franzosen? Welche Süßigkeiten sind in Frankreich beliebt? Die Antworten auf solche Fragen und vieles mehr bot dieser anschauliche Unterricht. Natürlich bewerben wir uns auch im nächsten Jahr wieder darum, wenn es heißt „FranceMobil ist on tour“. Merci beaucoup Floriane!

Keine Kommentare