Archiv für August, 2011

Neuer Schülerrat

Der neu gewählte Schülerrat unter Leitung von Anika Woyte als Schülersprecherin

Während der ersten Schülerkonferenz des neuen Schuljahres wurde der Schülerrat gewählt. Das aktuelle Gremium wird bis Juli 2013 im Amt sein und die schuldemokratischen Strukturen mitbestimmen. Zu einer ersten Arbeitstagung wurde der neue Schülerrat von Rektor Michael Hohmann in ein Hotel eingeladen, um ungestört im Rahmen eines gemeinsamen Abendessens die wichtigsten Verabredungen für die kommenden zwei Schuljahre zu treffen. Vorher liegen allerdings bereits die ersten Aufgaben für die Schülervertreter. Als beratende Mitglieder der Lehrerkonferenz werden Juliana Otto und Moritz Grand´homme fungieren und in die Elternkonferenz wurden Justin Rösler, Dominik Krause sowie Sophie Nachtigall eingeladen. Für die Vertretung der Bürgelschüler auf Kreisebene sind Bent Marloth und Maxim-Delf Klein gewählt worden. Die wichtige Funktion der Unesco-Botschafter werden Anika Woyte und Simon Klaus bekleiden. Ferner im neuen Schülerrat ist Zsofia Gargyan. Zur neuen Schülersprecherin ist Anika Woyte gewählt worden. Als ihr Stellvertreter fungiert Philip Enders. In den nächsten Tagen wird die Schülervertretung ihr neues Büro beziehen und die Arbeit aufnehmen. Wir wünschen den gewählten Vertretern eine glückliche Hand bei allen Bemühungen, unsere Schule immer noch ein Stückchen besser zu machen!

Keine Kommentare

Abschlusskonzert und Zeugnisse

BSDST-Siegerin Lisa Heymuth beim Abschlusskonzert

Während des Abschlusskonzerts unserer Schulband „Freunde des Saturns“ traten auch der Schülerchor und die Tanzmädchen der BHB-Crew auf. Diese Akteure bildeten den würdigen Rahmen für viele Höhepunkte kurz vor der Zeugnisausgabe. So wurden unsere frisch ausgebildeten Schiedsrichter von Klaus-Dieter Stenzel gewürdigt, die Top Ten der leistungsstärksten Schülerinnen und Schüler hatte einen beeindruckenden Auftritt. Aus dieser starken Gemeinschaft ging Josephin Wolf als Beste hervor und wurde mit dem Bürgel-Stipendium der N1 GmbH ausgezeichnet. Alle erhielten von über 500 Bürgelianern großen Beifall als Anerkennung für vorbildliche Leistungen. Schließlich traten die Finalisten des Talentwettbewerbs „Bürgel sucht das Supertalent“ (BSDST) auf. Nach einem Casting und den Recalls traten die Finalisten vor großem Publikum im Kulturzentrum während der Feierstunden zur Übergabe der Abschluss- und Reifezeugnisse auf. Gespannt waren nun alle, was die Auszählung der Stimmen erbracht hat. Bronze für Elisa Senz, die von Sophia Röhle musikalisch begleitet wurde. Elisa erhielt zudem 100 Dollar Starttaschengeld für ihren Aufenthalt in den USA. Silber ging an Vorjahressieger Franz-Peter Frey, der eindruckvoll von der Cellistin  Juliana Sophia Otto begleitet wurde. Auch Franz-Peter konnte sich wieder über einen attraktiven Preis freuen, nachdem er ein Jahr zuvor als Sieger einen Formel 1- Aufenthalt am Nürburgring gewinnen konnte. Den Sieg 2011 holte sich Lisa Heymuth. Sie erhielt die meisten Stimmen und beeindruckte das Publikum mit ihrem sehr einfühlsamen Gesang. Als Lohn darf sie ein weiteres Jahr in der Städischen Musikschule Gesangsunterricht nehmen, der von einem Sponsor des Schulfördervereins finanziert wird. Den Schwung dieser wundervollen Veranstaltung auf unserer Freilichtbühne nehmen wir mit in das neue Schuljahr!

Keine Kommentare

Cool bei 33 Grad

Überragende Basketballer mit Sieg im Filmpark Babelsberg

Aus allen Teilen Brandenburgs kamen die Basketballer zur Streetball-Challenge in Potsdam zusammen. Im Filmpark Babelsberg setzte sich das Team der Bürgelschule nach überragenden Leistungen gegen zehn andere hoch motivierte Teams als Sieger durch. Schon in der Vorrunde wurde gegen Mannschaften aus Oranienburg, Cottbus, Bernau und Potsdam klar, dass Team Bürgel trotz der Sommerhitze von über 30 Grad nichts anbrennen lassen will. Erster nach der Vorrunde! Unter anderem wegen der individuellen Klasse von Felix Neumann und Timo Kicinski konnten auch die Druckphasen des Gegners kompensiert werden. Den dreidimensionalen Glaspokal erhielt das Team, zu dem außerdem Sean Hotz und Matthias Menck gehörten, aus den Händen der rbb-Sportchefin Karin Günther und des Geschäftsführers des Filmparks Babelsberg, Friedhelm Schatz (s. Foto). Herzlichen Glückwunsch zu diesem erstklssigen Ergebnis an unsere Basketballer!

Keine Kommentare

Motivation für neue Ziele

Bürgel bei Kreisolympiade beste Schule im Volleyball

Ein zweitägiger Volleyball-Marathon bei der Kreisolympiade war für 25 Bürgelianer noch nicht genug. Kurz nach dem Ende des traditionellen Rasenturniers (Bürgel wurde dabei beste Schule!) saßen sie schon frisch geduscht im Bus nach Berlin, um das Länderspiel Deutschland gegen Russland live zu erleben. In der Max-Schmeling-Halle entwickelte sich ein zweieinhalbstündiges rasantes Fünf-Satz-Match mit einem glücklichen Ende für das russische Team. Von den explosiven Schmetterbällen und gewaltigen Blocks war die Bürgel-Delegation derart begeistert, dass für die Aufgaben im neuen Schuljahr ausreichend Motivation vorhanden sein wird.

Keine Kommentare