Archiv für Juli, 2010

Stimmungsvoller Start in die Ferien

Bürgel-Stipendiatin Kristin Grade

Unsere Freilichtbühne war am letzten Schultag rappelvoll. Alle Bürgelianer versammelten sich zum Abschlusskonzert der Schüler-Band. In einem stimmungsvollen Programm wurden viele Dankesworte ausgesprochen und zahlreiche Schüler für ihre tollen Leistungen geehrt. Die Klasse 7a geht nach Abschluss des Schuljahres als leistungsstärkste Klasse hervor und wird mit 100 Euro für die Klassenkasse belohnt. Aus den Händen von Katrin Demtschuk erhielten die neuen Streitschlichter ihre Ernennungsurkunden. Die Schiedsrichter-Legende Klaus-Dieter Stenzel übergab an den inzwischen dritten erfolgreich abgeschlossenen Schiedsrichterlehrgang die Ausweise. Für seine hervorragenden Leistungen im Sportprofil der Schule wurde David Wagenschütz zum Schüler-Coach des Jahres geehrt. Die wohl ehrenvollste Auszeichnung erhiet Kristin Grade. Sie darf sich ab dem nächsten Schuljahr über ein monatliches Bürgel-Stipendium freuen, das von der Firma N1 GmbH gestiftet wurde. Am Ende dieser wunderschönen Veranstaltung wurde das Geheimnis gelüftet, wer im Wettbewerb BSDST ganz vorn lag. Über ein Casting, dem Recall und den Finalauftritten während der Feierstunden im Kulturzentrum hatte am Ende Franz-Peter Frey die meisten Stimmen erhalten und ist das aktuelle „Bürgel-Super-Talent“. Lisa Heymuth und Christian Schult mussten sich zwar knapp geschlagen geben, dürfen auf ihre Leistung mit ihrem selbstkomponierten Lied dennoch sehr sehr stolz sein, denn sie haben viele Herzen berührt. Mit dieser tollen Stimmung hat sich die gesamte Schulgemeinschaft in die Sommerferien verabschiedet. Wir wünschen schöne Ferien, viele neue Urlaubseindrücke und eine gesunde Vorfreude auf den 23. August!

Keine Kommentare

So sehen Sieger aus!

AK 13/14 w – Bürgel I und Bürgel II vor Goethe-Gym Nauen

Die Kreisolympiade im Volleyball war eine absolute Großveranstaltung. 400 Mädchen und Jungen kämpften in ihren Schulteams um Medaillen. Am Ende ging die Bürgelschule in den Wertungen der Sekundarstufen I und II mit dem jeweiligen Siegerpokal hervor.  Die spannenden Wettkämpfe wurden bei hochsommerlichen Temperaturen ausgetragen. Dreißig Kampfrichter waren erforderlich, um dieses Mammut-Turnier zu organisieren. Unsere Schule konnte mit 7x GOLD, 4x SILBER und 4x BRONZE den Pokal für die erfolgreichste weiterführende Schule in Empfang nehmen! Allen Aktiven aus den beteiligten Schulen sprechen wir ein großes Kompliment für die Fairness und Einsatzbereitschaft aus. An das Team Bürgel geht ein riesiger GLÜCKWUNSCH!!!

Keine Kommentare

Euro-Eco-Meeting in Polen

Die Teilnehmer des Camps: Nathalie Bading, Francine Heimann, Vanessa Lutz, Christian Beyer, Martin Main, Thomas Greising, Monika Glowaczewska sowie Kathrin und Dirk Hoeft

Inmitten der Volksfeststimmung in Rathenows Partnerstadt Zlotow nahmen wir an einem Projekt rund um ökologische Themen teil. Wir, eine Gruppe junger Naturwissenschaftler, haben gemeinsam mit polnischen und französischen Jugendlichen angeleitet von zwei einheimischen Ökologen hoch interessante Projekttage erleben dürfen. Neben den fachlichen Themen standen auch Badeausflüge, Rockkonzerte, Fahrten mit dem Motorboot, ein Gesangswettbewerb und sportliche Einlagen auf dem Programm. Mit vielen neuen Eindrücken kamen wir nach diesen erlebnisreichen Tagen wieder rechtzeitig zur Zeugnisübergabe zurück. Unser Dank gilt der Gastfreundschaft und natürlich unserer Lehrerin Kathrin Hoeft. Schließlich übermitteln wir auch an das Jahngymnasium unser herzliches Dankeschön, denn Herr Dirk Hoeft wurde eigens für unsere Begleitung im Bus der Rathenower Stadtverwaltung freigestellt. Klasse!

Keine Kommentare

Treffen der Besten 2010

Der Empfang beim Rektor ist der traditionelle Abschluss eines bewegten Schuljahres kurz vor den gemeinsamen Wandertagen. Danach wartet nur noch ein Höhepunkt auf die Schüler, ehe es in die wohlverdienten Ferien geht. Am letzten Schultag ist die Freilichtbühne noch einmal der Schauplatz für viele Ehrungen und Auszeichnungen, umrahmt von der Schülerband, der Tanzgruppe und letzten lobenden Worten der Schulleitung vor der Zeugnisausgabe in den einzelnen Klassen. Beim „Treffen der Besten“ werden besondere Leistungen gewürdigt, die das soziale Engagement in Verbindung mit schulischen Erfolgen aufzeigen. Schulleiter Michael Hohmann sprach den jungen Persönlichkeiten soziale Reife, Teamgeist und eine Vorbildwirkung in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zu. Die ausgezeichneten Schüler trugen sich in das Bürgel-Buch ein und erhielten als Lohn für ihre tollen Leistungen kleine Präsente. Die regionale Presse informiert die Öffentlichkeit darüber, wie positiv junge Menschen ihre Rolle als Schüler interpretieren. Die Vielfalt der Bürgelschule wird in der lebendigen Form ihrer Schülerschaft widergespiegelt. Ob junge Musiker, erfolgreiche Sportler, Streitschlichter oder Übungsleiter – sie alle tragen zu einer starken Gemeinschaft bei. Die Schule ist nur stark, wenn sich in ihr die Schüler wohl fühlen können. Das zu Ende gehende Schuljahr hat unter Beweis gestellt, dass sich Werte wie Menschlichkeit, Teamgeist und gegenseitiger Respekt voll auszahlen!

Keine Kommentare