Archiv für Mai, 2010

Sprinter Ronny Ostwald zu Besuch

Ronny Ostwald im Gespräch mit coachKB

Ronny Ostwald hat mal auf einen Sprung vorbei geschaut. Die erfolgreiche Sportorientierung bei Bürgels verfolgt er mit großem Interesse. Nach seinem bedauerlichen Riss der rechten Achillessehne im November 2009 und der erforderlichen OP muss er zurzeit buchstäblich kürzer treten. An ein intensives Training ist nicht zu denken. Dennoch bleibt er natürlich seinem Sport treu und hat sogar einen eigenen Verein gegründet. Der LV Havelland e.V. will sich um die Förderung von Nachwuchs im Sprintbereich kümmern. Mit der Bürgelschule bieten sich einige Möglichkeiten einer Kooperation an. Von einem Mann, der eine Bestmarke von 10,22 s im 100-m-Sprint vorweisen kann, wird man in der Trainingsarbeit der Bürgelschule viel lernen können. Außerdem war er bei Olympischen Spielen am Start, WM-Teilnehmer, Deutscher Meister im Sprint und in der Staffel. Wir werden hier darüber berichten, wenn aus seiner Stippvisite bei uns bald mehr werden wird.

Keine Kommentare

Treffpunkt Bücher!

Unsere Schulbibliothek konnte eine großzügige Spende vom Buchhaus Melcher in Empfang nehmen. Frau Braun hat das kostbare Gut in einem Wert von 300 Euro überbracht und in der Bürgelschule große Freude ausgelöst. Lesen steht trotz vieler anderer Herausforderungen für Jugendliche an der Bürgelschule immer noch hoch im Kurs. Deshalb ist diese Ergänzung für die Schulbibliothek eine sehr willkommene Spende. Die Bücher erzählen Geschichten aus dem Lebensalltag von Jugendlichen, sind zeitgemäß und sehr interessant.

Wir bedanken uns herzlich beim BUCHHAUS MELCHER!!!

Lehrerin Katrin Mattner im Gespräch mit Frau Braun, der Überbringerin einer großzügigen Buchspende

Keine Kommentare

Teampokal verteidigt

Justine Kopsch (Bahn 3) bei einem ihrer Starts zu GOLD!!!

Mit 13x Gold, 28x Silber und 16x Bronze verteidigten die Bürgelianer den Teampokal bei der Kreisolympiade im Schwimmen! Insgesamt waren 35 Bürgelschüler am Start. Die größten Medaillenhamster waren Justine Kopsch (10a) und Charlott Zeiner ( LK 11) mit je 3x Gold und 1x Silber. Zum großartigen Ergebnis trugen ferner Martin Giese (LK 12) Martin Kosalla (7a) Cornelia Brüch (9a) Sebastian Kugele (GK 12) und Martin Otto (LK 12) mit ihren Goldmedaillen bei. Alle anderen Medaillengewinner und Schwimmer mit Platzierungspunkten holten ebenso den Teampokal in die Bürgelschule. Deshalb ist jeder Teilnehmer ein Gewinner! Glückwunsch für den erfolgreichen Einsatz an alle und Kompliment an CoachEngbers und CoachBerger.

Keine Kommentare

Mädchen-Fußball in Potsdam

Unser Mädchen-Team hat bei einem Turnier auf dem Gelände von Champions-League-Sieger Turbine Potsdam einen erstklassigen 4. Platz erzielen können. Nach nervösem Beginn steigerten sich die Mädchen immer mehr und hatten sehr viel Freude bei diesem Turnier in Potsdam. Die wohl größte Ehrung konnte unsere Spielerin Marlen Huk in Empfang nehmen. Von den anderen Mädchen-Teams wurde sie zur besten Turnierspielerin gewählt. Außer Konkurrenz waren dabei die „Profis“ von Turbine Potsdam. Die „Torbienen“ sind natürlich aufgrund ihrer gezielten Ausbildung die besten Fußballerinnen ihrer Altersgruppe. Das mussten auch unsere Mädchen neidlos anerkennen. Im Spiel gegen Turbine wurde mit 0:7 verloren. Das darf man getrost verschmerzen! In diesem Zusammenhang gratulieren wir von hier aus dem Verein 1. FFC Turbine Potsdam zum Sieg in der Champions-League! Das war ganz großer Sport!!! Herzlichen Glückwunsch!!!

Keine Kommentare

Einzigartiges Bürgel – EIS

Die Projektgruppe im Eis-Labor von Marco Schwarz bei der Erstverkostung vom Bürgel-EIS

Eine Kooperation der ganz besonderen Art ist der Kurs Hauswirtschaft der 7. Klassen mit der Traditionsfirma Schwarz aus Steckelsdorf eingegangen. Das berühmte und sehr beliebte Eiscafé stellt in dritter Generation Speiseeis her. Auf der Grundlage von Lehrplananforderungen im Bereich Milchprodukte sind die Schüler nunmehr auf dem besten Weg in die Geschichte der Schule einzugehen. Erstmals wird ein echtes und unverwechselbares Bürgel-Eis auf den Markt gebracht. Die Rezeptur ist natürlich streng geheim und basiert auf den Erfahrungen der Eisproduktion in Steckelsdorf. Verraten werden darf natürlich, dass unser Eis in den Schulfarben Blau und Gelb in die Waffeln kommen wird und dass ein wesentlicher Bestandteil die Passionsfrucht sein wird. Am 21. Juni, wenn die neue Bürgel-Kollektion von „Sport HEiNRiCH“ anprobiert werden kann, wird parallel die Wartezeit mit einem kulinarischen Fest überbrückt. Die Bürgel-Familie kann dann erstmals das neue Eis verkosten. Andere Leckereien wird es auch geben und natürlich auch etwas Deftiges aus der Küche der Hauswirtschaft! Vorher wird Geschäftsführer Marco Schwarz ein weiteres Mal Schüler in seinem Eis-Labor empfangen. In der Schule hielt er einen interessanten Vortrag über die Geschichte der Eisherstellung und seines traditionellen Hauses sowie über Hygienebestimmungen und Ausbildungsmöglichkeiten in der Gastronomie.

Keine Kommentare

Kreisolympiade

Die Sieger im Staffelrennen kommen von uns! Herzlichen Glückwunsch!

Bei der Kreisolympiade der Leichtathleten (Jg. 1997) gab es für die Bürgelschule gute Ergebnisse. Es begann mit dem Auftaktsieg unserer Jungenstaffel (siehe Foto). Im Dreikampf der Mädchen belegte Sophie Demuth den 2. und Marlen Huk den 3. Platz. Glenn Grohs erkämpfte bei den Jungen den 2. Platz. Auch auf den langen Strecken – bei den Mädchen über 800 m; bei den Jungen über 1000 m – zeigten sich die Bürgelschüler sehr gut vorbereitet und erliefen vordere Plätze. An alle Teilnehmer richten wir von dieser Stelle aus ein großes Dankeschön für ihren Einsatz und gratulieren zum sportlichen Erfolg!

1 Kommentar

HPPT 2010

Heinrich Paul bei seiner Dankesrede vor allen Bürgelianern

HPPT? [Abk. für Heinrich-Paul-Projekttag]. Alljährlich wiederkehrender Frühjahrsputz an der Bürgelschule – Heinrich Paul ist Ehrenhausmeister auf Lebenszeit, weil der beliebte „HP“ über 40 Arbeitsjahre an der Schule verbracht hat. Seit fünf Jahren ist er im verdienten Ruhestand, aber im Herzen ein echter Bürgelianer! Ihm zu Ehren und um ein Gefühl für die schwierige Arbeit anderer zu bekommen, findet alljährlich am Tag vor Christi Himmelfahrt der große Frühjahrsputz statt. Diesmal hat der Wettergott zwar nicht so gut mitgespielt, aber wir haben gut improvisiert und viele notwendige Arbeiten im Schulhaus erledigt. Pünktlich zum Grillfest hatten wir blauen Himmel und Sonnenschein. Radio Energy Berlin hatte dazu eine Bühne aufgebaut und in Quizform für ein Open-Air-Konzert Tickets verteilt.

1 Kommentar

Gibt es „friedliche Graffiti“?

Die AG „Flotter Pinsel“ geht einen mutigen Weg

Die ersten kritischen Stimmen hat es gleich nach der Veröffentlichung des Beitrags in der Märkischen Allgemeinen gegeben. Natürlich befindet sich die AG „Flotter Pinsel“ auf dünnem Eis, wenn man die Hoffnung auf eine friedliche Nutzung von Graffiti damit verbindet, den Schulträger dazu zu bewegen, endlich die marode Fassade der Schule zu sanieren. Andererseits ist die Stadtverwaltung selbst eng in die „Ordnungspartnerschaft Graffiti“ eingebunden und hat ein ureigenes Interesse daran, dass die hässlichen Schmierereien aus dem Stadtbild verschwinden. Allein mit netten Worthülsen und bunten Flyern wird das nicht getan sein. Man muss die Jugendlichen auch wirklich ernst nehmen und ihnen gewisse Freiräume bieten, in denen sie einen Teil ihrer Kreativität ausleben können. Das Ziel ist und bleibt die friedliche Nutzung ihrer „Kunst“!!! An der Bürgelschule will niemand den unerträglichen Kleinkriminellen Vorschub leisten, die vor keiner frisch renovierten Wand Halt machen. Aber hier will man sich einbringen, um die klugen Ideen der OPSG mit Leben zu füllen. Der MAZ-Kommentar am 14. Mai hat diesen Weg als Zeichen für alle Beteiligten in die richtigen Bahnen gelenkt. Stadt, Polizei, Streetworker und fleißige Optimisten haben es jedenfalls verdient, dass von den Kritikern dieser Idee mehr als nur heiße Luft produziert wird.

1 Kommentar

Paul-Biedermann-Cup

Teamgeist-Pokal für die siegreichen Schwimmer in der Wertung mit WP-I-Sportgruppen. In der Mitte präsentiert Martin Kosalla (7a) stolz den Pokal

Unserem Partner Kersten Thiemann von der Deutschen Vermögensberatung sei Dank! Seiner Idee folgend haben wir die ersten offiziellen Schulmeisterschaften im Schwimmen erlebt. Seine Firma unterstützt den zurzeit besten Schwimmer – Paul Biedermann – und hat für die Bürgel-Meisterschaft attraktive Preise spendiert. In allen Altersklassen der Schule wurden in verschiedenen Disziplinen und in Staffelrennen die Sieger 2010 ermittelt. Zu den besten Schwimmern der Schule zählen Laura Bier, Justine Kopsch, Jessica Reich, Alexander Pokraka, Patrick Mellnitz, Kim Krähenbühl und Martin Kosalla.

1 Kommentar

Gruß zum 1. Geburtstag

Das Bündnis für Familie feiert den ersten Geburtstag! Wir gartulieren herzlich und wünschen eine erfolgreiche Arbeit! Die Gäste des Jahrestages erlebten auch ein kleines Programm. Mit dabei waren einige Bürgelianer. Die Tanz-Crew zeigte ihr Können. Christian Schult und Lisa Heymuth präsentierten ihren eigenen Song „Hey My Darling“ und Franz-Peter Frey begeisterte das Publikum mit „Country Roads“. Für unsere Schüler war es eine willkommene Probe, denn alle haben sich für den Endausscheid bei „Bürgel sucht das Supertalent“ qualifiziert.

1 Kommentar