Archiv für Juli, 2009

Bürgel beim Hertha-Geburtstag

Unesco-Projekt der Bürgelschule auf der Saisoneröffnungsfeier von  Hertha BSC. Auszüge von www.herthabsc.de

Berlin – Zur Saisoneröffnung am 26.07.09 wurde nicht nur der 117. Geburtstag von Hertha BSC mit einem großen Fest gefeiert, sondern auch das Projekt „Friedenstaube“ mit der feierlichen Übergabe der symbolischen Friedenstaube durch die Bürgelschule an Hertha BSC Berlin gestartet. Hintergrund dieser Aktion ist der 60. Jahrestag der Erklärung der Allgemeinen Menschenrechte der Vereinten Nationen. Im Jahr 2008 fertigte der Künstler Richard Hillinger 30 Friedenstauben an, die die 30 Artikel der Konvention symbolisieren. Jetzt soll die Aktion fortgeführt werden und steht nun im engen Zusammenhang mit dem 20-jährigen Jubiläum der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen am 20.11.09.

taube_495
Michael Preetz mit den Rathenowern

Keine Kommentare

Ende einer Ära

Am letzten Schultag des Schuljahres 2008/2009 wurde Hauptsportlehrer Uli Loff in den Unruhestand verabschiedet. Seit 1980 arbeitete der engagierte Sportlehrer bei Bürgels. Seinen Ideen ist es zu verdanken, dass die Schule einen konsequenten Weg hin zu einer Ganztagsschule mit Sportprofil gegangen ist. Das Sportprofil trägt maßgeblich seine Handschrift. Bürgermeister Ronald Seeger war Gast während der emotionalen Verabschiedung des tatellosen Sportmanns und fand Worte der Würdigung und Anerkennung. Uli Loff wurde von seiner Schulleitung, seinem Kollegium und vor allem seinen Sportlehrern herzlich verabschiedet. Mit Hilfe des Schulfördervereins, der in der N1 GmbH einen sensationellen Hauptsponsor hat, war es möglich Jungsenior Loff VIP-Karten für die bald in Berlin stattfindende Leichtathletik-Weltmeisterschaft zu verschaffen. Er hat es sich verdient und niemand ist neidisch darauf, dass ihm und seiner Familie diese großzügige Geste zuteil wird. Die Märkische Allgemeine hat in einem Artikel am 16. Juli getitelt: „Lehrer und Sportsmann“. Beides war er mit Leidenschaft. Eines wird er bleiben: Bürgelianer!

Loff sagt adé Ein Großer geht! DANKE Uli Loff!

Keine Kommentare

Mit einem Konzert der Schülerband in die Ferien

Das war der würdige Rahmen für die Siegerehrung im Wettbewerb „Bürgel sucht das Supertalent“: Ein Abschlusskonzert unserer Schülerband auf der Freilichtbühne vor 500 begeisterten Zuschauern. Lisa Heymuth, Gründungsmitglied der Band, war sichtlich überrascht, als ihr Rektor Michael Hohmann einen Gutschein überreichte. Sie wusste von nichts. Die N1 GmbH als Hauptsonsor unserer Schule finanziert ihr im nächsten Schuljahr Gesangsunterricht in der Musikschule. Viel Applaus gab es für diese besondere Geste der Firma N1 GmbH. Dieser war noch nicht verstummt, da baten die Organisatoren des Wettbewerbs, Manuela Reimann und Stephanie Lutz, das SUPERTALENT 2009 auf die Bühne. Patrick Albrecht hat mit seinen Darbietungen am Klavier so sehr überzeugt, dass ihm der Sieg nach den Auftritten bei den Feierlichkeiten zur Übergabe der Reifezeugnisse und der Abschlusszeugnisse in den 10. Klassen nicht zu nehmen war. Herzlichen Glückwunsch!!!

IMG_4262 IMG_4265 Beste Stimmung beim Konzert der Schülerband

Keine Kommentare

Farbenfrohes Ende

Das Schuljahr endet und zum Schluss finden zahlreiche Projekte statt. Die meisten Klassen und Kurse sind irgendwo unterwegs. Berlin ist natürlich ein sehr beliebtes Ziel, denn neben dem Spaß am „Wandertag“ gibt es Wissenswertes, was im Unterricht gebraucht wird. Einige Schülerinnen der 11. haben sich vorgenommen, unsere Freilichtbühne zu verschönern. Rechtzeitig zum Superstar-Konzert am letzten Schultag, wenn Bürgels Supertalent gekürt wird, haben sie die Bühne in die Schulfarben getaucht. Dieser Einsatz ist echte Klasse! Danke an die fleißigen Hände.

Bühne in gelb/blau Wir wünschen allen Bürgelianern schöne Ferien!!!

Keine Kommentare

Treffen der Besten

Einer guten Tradition folgend hat am Ende des Schuljahres der Schulleiter wieder zum Ehrenempfang geladen. Für jeden der eingeladenen Bürgelianer hatte Rektor Michael Hohmann persönliche Worte und viel Lob vorbereitet. Im Beisein von Bürgermeister Ronald Seeger bekamen die Schüler als Anerkennung für ihre Leistungen im Unterricht, im sozialen Einsatz für andere, für ihre sportlichen Erfolge und ihre Charakterstärke ein Buchpräsent, das beliebte aktuelle Bürgel-Shirt sowie einen Gutschein für das beste Eis der Welt aus Steckelsdorf. Anschließend trugen sich die ausgezeichneten Schüler in das Bürgel-Buch ein. Bürgermeister Seeger zeigte sich vor allem beeindruckt vom „außergewöhlichen Klima in der Bürgelschule. Hier kann man unter sehr guten Bedingungen lernen und allen sieht man an, dass sie Freude daran haben!“ Wir gratulieren für ihre Leistungen Chrsitian Adam (9c) Liza Blümke (7b) Janne Engeleiter (7c) Tobias Flick (8b) Anne Göhner (9b) Franka Gutmacher (7a) Johanna Kiss (11) Robert Langgemach (7c) Anne Lehmann (9a) Kathleen Neumann (10d) Christian Probst (12) Stephanie Schmidt (8c) David Sparfeld (7d) Erik Wiesener (13) Jenny Zenker (7a)

Ronald Seeger beim Treffen der Besten Bürgermeister Ronald Seeger ehrt die Besten 2009

Keine Kommentare

London 2009

Wie in jedem Schuljahr waren wieder Bürgelschüler auf Projektfahrt in England. Diesmal waren über 50 Schüler dabei. Wir konnten uns davon überzeugen, dass London eine tolle Stadt ist. In den Gastfamilien wurden wir herzlich aufgenommen. Die Touren durch London waren erlebnisreich. Außerdem konnten wir die Gelegenheit nutzen, unsere Kenntnisse in der Fremdsprache anzuwenden. Unser Dank gilt allen Lehrkräften, die diese Projektfahrt möglich gemacht haben. Wie das Bild beweist, hatten wir unglaublich viel Spaß. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

London2009

Keine Kommentare

Praktikum bei Hertha BSC Berlin

Einen hoch interessanten Praktikumstag erlebten Bürgelschüler in der Geschäftsstelle von Hertha BSC. Wer sich für alle Inhalte interessiert, sollte unter www.herthabsc.de unbedingt nachlesen. In Wort und Bild ist auf der Hertha-Homepage alles zusammengefasst, was dieser Tag zu bieten hatte.

Praktikum bei Hertha BSC Entspannte Atmosphäre während des Praktikums bei Hertha BSC

Keine Kommentare

Abitur 2009

Unsere Abiturienten haben mit einer Abschiedstour anch Spanien endgültig ihr letztes Schuljahr beendet. Beeindruckend war, wie sie sich während der Feierstunde zur Übergabe der Reifezeugnisse sowie beim Abiball verabschiedet haben. Das war große Klasse! Ihre Dankesworte an Eltern und Lehrkräfte hatten Stil. Beim Abschied war viel Wehmut zu spüren. Die Abizeitung drückt aus, was viele auch beim Abiball in unzähligen Gesprächen geäußert haben: Die Bürgelschule hat gut getan und sie hat aus Kindern Persönlichkeiten werden lassen. Rathenows Bürgermeister Ronald Seeger hat es so ausgedrückt: „Bewahren Sie es sich, im Herzen ein Bürgelianer zu bleiben. Damit sind sie in bester Gesellschaft.“ Wir wünschen allen Abiturienten ein sorgenfreies Leben und viel Glück auf all ihren Wegen!

Erik Wiesener Abitur 2009 Erik Wiesener hat als Jahrgangsbester eine Abiturnote von 1,3 erzielt!

Keine Kommentare

Abschlussball nach guten Zeugnissen

Der Abschied von den 10. Klassen verlief sehr harmonisch. Im Kulturzentrum fand eine stimmungsvolle Feierstunde anlässlich der Übergabe der Abschlusszeugnisse statt. Mit einer Quote von 55% in Sachen Berechtigung für die gymnasiale Oberstufe hat der 09er Jahrgang Qualität nachgewiesen. Allen, die zu diesem tollen Ergebnis beigetragen hatten, wurde herzlich gedankt. Die Jahrgangsbeste Kathleen Neumann bekam besonders viel Lob. Nach dem offiziellen Teil haben die Absolventen gemeinsam mit ihren Eltern und Lehrkräften im Blauen Saal des Kulturzentrums gefeiert. Der 10er Ball war ein würdiger Schlusspunkt für eine insgesamt sehr schönen Zeit. Allen, die nun eine Ausbildung beginnen, wünschen wir Freude bei der Arbeit und gute Ergebnisse. Für die Schüler, die ab dem 31. August die 11. besuchen, beginnt die volle Konzentration auf das Abitur 2012. Allen dafür viel Glück und weiterhin so viel Freude in der Bürgelschule! Das Foto zeigt die 10. Klassen während ihrer Dampfertour kurz vor den Prüfungen.

10. Klassen auf Abschiedstour

Keine Kommentare